Simon Yates | Mission Rosa

Simon Yates

Team BikeExchange  |  28 Jahre alt | Vueltasieger 2018

Vor drei Jahren fuhr Simon Yates beim Giro fast zwei Wochen in Rosa. Nach drei Etappensiegen in den ersten zwei Rennwochen ging er mit mehr als zwei Minuten Vorsprung in die Schlusswoche. Doch drei Tage vor Schluss brach er ein und wurde am Ende nur 21. Bei der Vuelta im Herbst 2018 ging er sorgsamer mit seinen Kraftreserven um und holte den Sieg. Nach Pech 2020 kehrt er nun zurück zur Italien-Rundfahrt und will das Podium erreichen. Seine Form, vor allem bergauf, ist exzellent!

Berg: 9/10 – In Top-Form absolute Weltklasse.

Zeitfahren: 7/10 – seine Schwachstelle.

Form: 9/10 – Souveräner Sieg bei der Tour of the Alps = Top-Form!

Team: 9/10 – ausgewogene, erfahrene Mannschaft.

Taktisches Vermögen: 9/10 – meist offensiv & clever & sicher nicht mehr so “verschwenderisch” wie 2018, was die Kräfte betrifft.

Bonus: Simon Yates ist sehr explosiv, sicher einer der endschnellsten GC-Fahrer.

Schwäche: Das Zeitfahren liegt ihm nicht.

Prognose: Kommt er gut durch, steht er auf dem Podium.